Samstag, 30. Oktober 2010

Die erste Woche Thailand

Ich bin ja nun schon eine gute Woche in Thailand und wir haben schon einiges hinter uns an Erfahrungen. Von Phuket aus sind wir an einen einsamen Strand bei Kok Kloi, den uns eine Dame aus dem Flieger empfohlen hat. War auch wirklich klasse und ich waere gern laenger dort geblieben... Wir sind dann weiter mit dem Bus nach Nakon Si Thammarat und mit dem Tucktuck nach Kiri Wong, ein Dschungeldorf 26km von dort in den Bergen. Dort haben wir die Umgebung erkundet und haben auch im Dschungel uebernachtet, allerdings waren die Moskitos sehr heftig drauf und das Angebot an Fruechten war auch nicht berauschend... Lan Saka haben wir uns auch noch angeschaut... und sind dann weiter mit dem Bus nach Sonkhla. Hier machen wir erstmal ein paar Tage auf Entspannung. Generell sind noch ganz wenig Touristen unterwegs und dort wo wir waren, spricht auch kaum noch jemand Englisch. Wir sind also wie Analphabeten unterwegs, da nichtmal mehr die Schilder auf englisch sind! Es ist schon eine gewisse Herausforderung so unterwegs zu sein ;)

Von den Preisen ist es ein echter Traum hier... Eine Trinkkokosnuss liegt bei 25 Cent, Durian das Kilo so bei einem Euro, Papaya unter ein Euro... Einfache Uebernachtungen bei 3-5 Euro pro Nacht. Also fuer einen Rohkoestler das absolute Paradies! Ich schluerfe am Tag 1-2 Trinkkokosnuesse und das Kokosmark ist ja soooo lecker! Es ist noch richtig weich, njam, njam, njam. Jackfrucht ist auch suuuuperlecker. Heute hab ich noch reife Anonen gefunden und Babyananas. Und die Babybananen sind auch sehr genial fuer 50 Cent das Kilo! Von daher laesst es sich gut leben hier.

Kommentare:

  1. Hallo, ich weiß leider nicht, wie ich Kontakt zu Dir wegen Deines Buches aufnehmen kann, so versuche ich es hier mal. Über eine kurze Antwort an thinkonallatyahoodotcom würde ich mich freuen.

    AntwortenLöschen
  2. Hi Gary, Buch ist unterwegs. Viel Freude beim Lesen!

    AntwortenLöschen