Samstag, 31. Oktober 2009

Früchtchen






Jetzt im Herbst ist hier Weinmachen angesagt, und Konserven für den Winter anlegen. Bei der Traubenlese hab ich meinen ersten Bienenstich abbekommen. Ist nicht viel passiert, es juckt halt und der Finger ist a bisserl dick. Für die Konserven haben wir die Pilze entdeckt! Keine Ahnung gehabt was das für einer sein soll und in Anbetracht der Riesenhaftigkeit hätte ich den wohl lieber stehen lassen. Dabei handelt es sich um eine Delikatesse: Parasolpilz. Bei der Größe kann ich den fast wirklich als Sonnenschirm einsetzen *grins*. Wie ihr seht haben wir hier auch ein Pilzparadies. Die lila Früchte sind mit Vorsicht zu genießen. Das sind riesige Kaktusfeigen und ich hab schon Stacheln an Finger und Zunge... bäh... die großen schmecken eher nach Kartoffeln, die kleinere Variante ist mir lieber... Der Fruchtsaft eignet sich hervorragend als Bio-Lippenstift ;-)

PS: Die Auflösung für die Knackarbeit: Beides sind auf jeden Fall mal Nüsse ;-) Die runden in dem kleinen Korb sind Walnüsse und die länglichen grauen sind Mandeln

1 Kommentar: